Impressum

Gästebuch

 

 

Counter
Infrarot

Infrarot Fotografie

 

Photoideen

Haben Sie schon mal über Infrarotfotografie nachgedacht . Das Thema hat mich auch befallen. Eigentlich hatte ich fast alles Notwendig schon gehabt. Eine F828 und einen IR Filter mit 720 nm das reicht schon. Die F828 hat einen Nachtsichtmodus den man prima verwenden kann. HIer wird der IR-Filter vor dem Sensor weggeklappt. Also super geignet. Das Bild wird am Tag fast schon zu hell. Leider kann die Kamera das nicht ausregeln. Na ja die ist ja eigentlich auch für das Fotografieren im Dunkeln gedacht. Aber ein Graufilter hilft da.. Die Belichtungszeit liegt bei 1/30 sec die Blende ist immer bei 2,8. Aber es kommen erstaunliche Bilder heraus. Versuche mit einer Canon D400 und 500 waren nicht so begeisternd. Das Bild war matschig und die Zeiten der Belichtung lagen bei 30 sec.  Das Scharfstellen ist hier auch nicht so einfach weil man sieht absolut nichts im Gegensatz zu der F828. Also muss mann sich mit der Entfernung rantasten. Aber leider sieht man immer erst nach 30 Sec. das Ergebnis. Also sehr schwierig. Aber Übung macht den Meister.

Also hier mal einige Bilder

aa

Mit der F828 und einen IR und Graufilter

DSC08941

ein Ceranfeld von einem Herd wird transparent

DSC09088
DSC08987
DSC09063
DSC09052
IMG_5713
IMG_5731
IMG_5792

Mit der Canon D 500 aufgenommenen

Der Effekt kommt nicht so gut raus

IMG_5735
IMG_5744